12
Aug 2018
Meisterschaft gegen Wäseli A

Sowohl für Lyssach A als auch für Wäseli A war diese letzte Runde der Schweizermeisterschaft von grosser Bedeutung. Beim Aufsteiger des letzten Jahres zitterte man um den Ligaerhalt und bei Wäseli A ging es um die Verteidigung des zweiten Schlussrangs.

Das Kräfteverhältnis der beiden Equipen war gegeben. Lyssach A startete am Bock durchzogen/verhalten und forderte den bereits letztjährigen Vizemeister mit vier Streichen unter der zehner Marke. Die Sichtverhältnisse waren bis dahin dank weniger Wolken noch okay. Lyssach konnte am Bock mit Riesen von 285 sowie 277 Punkten nicht das gewünschte herausholen. Nach dem Wechsel führte Wäseli, die drei nicht optimal getroffene Hornusse zu verzeichnen hatten mit Riesen von 351 sowie 328 Punkten mit 117 Schlagpunkten Vorsprung. Auch im Ries bekundete Lyssach am Anfang keine grossen Probleme. Die hintersten drei meisterten die Riesarbeit auch dank den gut gezeigten Hornusse mit Bravour.

Nach dem erneuten Wechsel steigerte sich das Heimteam am Bock ein wenig. Mit Riesen von 293 und 305 Punkten kam Lyssach auf ein Total von 1160 Punkten. Jedoch anders sah es im 2. Umgang im Ries aus. Deutlich weniger Wolken und ein sommerliches Blau machte es extrem anspruchsvoll die Nousse zu sichten. Wäseli schlug in der Folge zwei super Riese mit 361 und 364 und kam auf ein Total von 1404 Punkten. Sowohl das nötige Wettkampfglück (F. Jost konnte in Extremis mit einem Schaufelwurf eine Nummer verhindern) als auch das eine oder andere gute Auge bei Lyssach ermöglichte das Spiel ohne Nummer zu bestreiten und so die wichtigen 2 Rangpunkte zu sichern.

 

Schlussendlich gewinnt Wäseli A klar mit 0 Nummer, 1404 Pkt.

 

Fazit: Wäseli A wird nach 15 Runden in der Nationalliga A Vizemeister mit 0 Nr. und Total 21902 Schlagpunkten. Lyssach A beendet die Meisterschaft auf dem 13. Schlussrang mit 2 Nr. und Total 18118 Schlagpunkten und schafft somit den Ligaerhalt.

 

Die Besten drei:

Burkhalter Sven, 22, 21, 21, 20  Total 84 Punkte

Eggimann Philip, 20, 22, 21, 20 Total 83 Punkte

Lanz Roger 19, 19, 18, 17 Total 73 Punkte

Zurück