16
Jun 2018
Meisterschaft gegen Rüdtligen-Alchenflüh

Sieg mit Derbycharakter, dank hervorragender Arbeit im Ries und am Bock

In der vorgezogenen 14. Runde hiess der Gegner Rüdtligen-Alchenflüh A. Nach dem letzten erkämpften Sieg in der vergangenen Woche gegen Zuchwil wollten die Lyssacher an dieser Leistung anknüpfen. Bei warmen Temperaturen, vielen Zuschauern und für die meist guten Sichtverhältnisse ging es für Lyssach im Ries sogleich los. Die Hornusse wurden von vorne weg sehr gut gezeigt. Rüdtligen-Alchenflüh legte mit Riesen von 308 sowie 300 Punkten vor und es wurde gewechselt. Mit Riesen von 306 und 314 Punkten lag Lyssach nachdem 1. Umgang mit 12 Punkten in Führung. Auch Rüdtligen-Alchenflüh liess im Ries nichts anbrennen. Rüdtligen-Alchenflüh steigerte sich im 2. Umgang am Bock und erzielte mit Riesen von guten 315 sowie 324 Punkten ein Total von 1247 Punkten. Die Riesarbeit bei Lyssach war auch im 2. Umgang hervorragend. Eggimann Roland konnte in letzter Sekunde ein anfliegendes Geschoss anhechten und somit eine Nummer verhindern. Nach dem Wechsel erzielte Lyssach mit Riesen von 315 sowie 318 Punkten ein Total von 1253 Punkten und konnte somit mit 7 Punkten mehr auf dem Konto diesen Derbysieg für sich entscheiden.

Die Besten drei:

Eggimann Philip: 21, 22, 23, 16, Total 82 Pkt.

Burkhalter Sven: 17, 22, 18, 21, Total 78 Pkt.

Jost Fritz: 19, 19, 19, 19, Total 76 Pkt.

Bereits am Sonntag, 17.06.2018 folgt die 10. Runde im Wasen. Spielbeginn 12:30 Uhr

Zurück