27
Mai 2018
Meisterschaft gegen Rüderswil A

In der bereits 7. Runde empfing Lyssach mit Rüderswil einen auf dem Blatt Papier wiederum starken Gegner. Manch Einer sprach sogar von einem Derby. Bei warmen Temperaturen und leichter Bewölkung waren die Sichtverhältnisse optimal, jedoch wehte zum Anfang ein leichter Gegenwind. Für diese Verhältnisse legte Lyssach mit Riesen von 288 sowie guten 291 Punkten vor und es wurde gewechselt. Rüderswil bekundete etliche Mühe und mit diversen Fehlstreichen lagen sie mit Riesen von 278 und 262 Punkten mit 39 Punkten in Rückstand. Es ging in den 2. Umgang.  Lyssach steigerte sich im 2. Umgang nochmals und erzielte mit Riesen von guten 310 sowie 292 Punkten ein Total von 1181 Punkten. Die Riesarbeit bei Lyssach war hervorragend, derweil sich Rüderswil beim 4. Streich von U. Jost einen Lapsus leistete. Der 14er fiel  unabgetan zu Boden. Rüderswil erzielte mit Riesen von 269 sowie 291 Punkten ein Total von 1100 Punkten und kam nicht mehr an das Resultat von Lyssach heran. So konnte sich Lyssach mit 81 Punkten mehr dem Konto den  1. Sieg der laufenden Meisterschaft sichern.

Die Besten drei:

Eggimann Philip: 21, 20, 16, 22, Total 79 Pkt.

Burkhalter Sven: 18, 19, 21, 20, Total 78 Pkt.

Fankhauser Martin: 19, 18, 18, 20, Total 75 Pkt.

 

In der 8. Runde trifft die HG Lyssach A auswärts auf Gerlafingen A.

Spielbeginn 13:00 Uhr

Zurück